Startseite

Den Vögeln zuhören, durch den Wald toben, nach Tierspuren suchen, dem Bach lauschen, Boden erforschen  oder Wildbienen retten.

Das alles und noch viel mehr bietet die naturerlebnispädagogische Station „Naturerlebnis Marienhof“.     Die unterschiedlichsten Angebote, zu denen auch Lagerfeuer entzünden, Naturkunst gestalten, NaturTheater spielen, Brennnesselsuppe kochen, Lehmöfen bauen, eine Nachtwanderung unternehmen, Weidentipis anpflanzen, Wolle bearbeiten oder leckeren Apfelsaft herstellen  gehören, werden jeweils eingerahmt von Sinneserfahrungen, naturbezogenen Spielen und anschaulich vorgetragenen Informationen.

Zu uns als außerschulischem Lernort kommen Schulklassen, vornehmlich aus der Grundschule und der Sekundarstufe I, teilweise mehrmals jährlich, aber auch für einmalige Klassenausflüge, um hier die Natur zu erleben, Naturwissen durch hautnahe Erfahrung zu vertiefen und die natürlichen Ressourcen kennen und schätzen zu lernen.                                                                                                                                         Aktionen für Familien, Projekte in Kindergärten und freie Angebote runden unser Programm ab.

Hierbei erleben die Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen Freude und Abenteuerlust im Umgang mit der Natur, lernen so die heimische Fauna und Flora kennen und den Wert und das Schützenswerte unserer natürlichen Ressourcen.

Der gemeinnützige Verein „Naturerlebnis Marienhof e.V.“ ist Träger der freien Jugendhilfe.

 

Nachfolgend unsere offenen Angebote für Erwachsene und Familien.

Unsere aktuellen Termine

Für Anmeldung und Rückfragen benutzen Sie bitte unser Kontaktformular:                                                                                 http://www.naturerlebnis-marienhof.de/kontakt/

„Unkräuter nennt man die Pflanzen, deren Vorzüge noch nicht erkannt worden sind.“
(Ralph Waldo Emerson)

Kräuterführung mit Verkostung,
auf dem Marienhof, Brunsbecke 5,

  • am Samstag, dem 26. Mai

von 11 bis ca. 13 Uhr

Wir lernen die heimischen Wildkräuter kennen und kochen daraus anschließend in der Küche des Marienhofes gemeinsam eine leckere Suppe.

Kostenbeitrag: jeweils 15 Euro pro Person
Treffpunkt: An der Weidenschnecke unterhalb des
Marienhofs in der Nähe der Bushaltestelle Hunsdieker Weg.                                                                                                                                                                 (Bitte an der B 54 parken)

 

—————-

 

Wildnis Erleben für Väter und Kinder

Wir schnitzen, kochen am Lagerfeuer, entdecken den Wald und arbeiten mit Weidenruten.

Jeweils
Samstags,                      von 10 bis 13 Uhr

                                                                                                                                                             Kosten pro Termin:                                                                                                                                                                               20 Euro pro Vater/Großvater und ein Kind,
7 Euro für jedes weitere Kind                                                                            

Treffpunkt: An der Weidenschnecke unterhalb des
Marienhofs in der Nähe der Bushaltestelle Hunsdieker Weg.                                                                                                                                                                 (Bitte an der B 54 parken)

1. Termin:  26.05. 2018 – Korbflechten für Anfänger

Nachdem der Korb geflochten ist, werden damit Kräuter gesucht. Am
Lagerfeuer gibt es dann Stockbrot mit selbstgemachter Kräuterbutter.

2. Termin:  16.06.2018 – Besteck herstellen

Nach einer kleinen Einführung zum Thema Lagerfeuer werden eine
Gabel und Löffel hergestellt und an Kartoffeln getestet.

Für Anmeldung und Rückfragen benutzen Sie bitte unser Kontaktformular:                                                                                 http://www.naturerlebnis-marienhof.de/kontakt/